Ehrung Mitarbeiter

Jüngst wurden bei der Dietze & Schell Maschinenfabrik GmbH & Co. KG wieder
zahlreiche Jubilare geehrt.

Auf 40 Jahre Betriebszugehörigkeit kann Walter Beugnies zurückblicken. 1979
eingestellt als Mitarbeiter in der Eisensägerei, entwickelte er sich im Laufe der Jahre
zum Leiter des Zentrallagers und gehörte über zwei Wahlperioden dem Betriebsrat an.

Herr Frank Zieger, der als gewissenhafter Mitarbeiter über viele Jahre in der
Elektromontage gearbeitet hat, wurde in seinen wohlverdienten Ruhestand
verabschiedet.

In einer separaten Feierstunde wurde im Beisein von Oberbürgermeister Norbert
Tessmer und IHK-Geschäftsführer Siegmar Schnabel, Herr Rainer Müller für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit geehrt und mit seiner Verabschiedung aus dem aktiven
Arbeitsleben mit der Ehrenmedaille des Kuratoriums der Bayerischen Wirtschaft
ausgezeichnet. Nach seiner Ausbildung zum Werkzeugmacher bei einem
Großunternehmen in Schweinfurt, führte der berufliche Werdegang von Herrn Müller
über verschiedene Stationen bei namhaften Maschinenbaubetrieben in der Region
und nach seiner erfolgreichen Weiterbildung zum Maschinenbautechniker, im
September 1994 zu Dietze und Schell. Als Betriebsleiter trug er wesentlich zur
erfolgreichen Entwicklung in den vergangenen Jahrzehnten von Dietze und Schell bei. So hob Geschäftsführer Rainer Landwehr in seiner Laudatio den ständigen Willen nach Verbesserung und Innovation und den überdurchschnittlichen Arbeitseinsatz Herrn Müllers hervor, welcher allen Mitarbeitern als Vorbild dienen kann.

Mit 2019 geht ein weiteres erfolgreiches Geschäftsjahr zu Ende und so konnte sich die Belegschaft aufgrund der erfolgreichen Geschäftsentwicklung wieder über eine
außerordentliche Erfolgsprämie freuen.

Die Erlöse aus der mittlerweile traditionell stattfindenden Weihnachtstombola werden
zugunsten der Stiftung krebskranke Kinder e.V. gespendet.

Die Produkte der Dietze+Schell-Gruppe finden in der Textil-, Kunststoff- sowie der
Glasfaserindustrie Anwendung. Mit produzierenden Niederlassungen in Deutschland,
Italien, USA und Tschechien beschäftigt Dietze+Schell weltweit aktuell etwa 370
Mitarbeiter. Durch den hohen Exportanteil des Unternehmens mit über 90% schätzen
die nationalen und internationalen Kunden die Produkte und die Innovationsfähigkeit
der mittelständischen Unternehmensgruppe.

Diese Website nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu „Datenschutzhinweis“. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „Ja, einverstanden“.

Datenschutz
Ok, verstanden