WECHSEL IN DER GESCHÄFTSFÜHRUNG BEI SIMA WINDING TECHNOLOGY

Sima Winding Technology S.r.l, ein Unternehmen der Dietze+Schell Gruppe, das sich auf die Herstellung von Wickelern für Monofilamente und fibrillierte Bänder für die Seil- und Garnindustrie spezialisiert hat, hat einen neuen Geschäftsführer.

Der ehemalige Geschäftsführer Pino Manieri gründete Nuova Protex im Jahr 1975 und leitete das Unternehmen in den folgenden 45 Jahren. Im Jahr 2017 integrierte die Dietze+Schell Gruppe Nouva Protex in ihre Unternehmensstruktur und änderte den Firmennamen in Sima Winding Technology in enger Verbindung mit SIMA S.rl./ Bologna, dem anderen italienischen Unternehmen in der Gruppe, welches auf die Entwicklung und Produktion von Extrusionsanlagen spezialisiert ist.

Die Geschäftsführung bei Sima Winding Technology wurde im Juli 2020 an David Praduroux übergeben, der zuvor 10 Jahre lang die Position des Verkaufsleiters innehatte.

David Praduroux erklärte kürzlich: „Ich bin begeistert von den Wachstumsmöglichkeiten dieses Geschäfts-bereichs, insbesondere in Kombination mit den neuesten Entwicklungen in der Extrusionstechnologie innerhalb der Gruppe. Wir freuen uns darauf, unser Bestreben, zum Nutzen unserer Kunden, Technologie auf höchstem Niveau zu wettbewerbsfähigen Preisen anzubieten, weiter zu verfolgen.“

 

Übergabe der Geschäftsführung bei Sima WT von  Pino Manieri (r) an David Praduroux (l)

Diese Website nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu „Datenschutzhinweis“. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „Ja, einverstanden“.

Datenschutz
Ok, verstanden