SW 4E Take-up Parallelbandwickler

Der Take-up Parallelbandwickler SW 4E dient zum Aufspulen von Bahnmaterialien bis 30 mm Breite wie ein- oder doppelseitig beleimte oder auch unbeleimte Folien, Silikonpapiere, Vliesstoffe, Schäume, Kork, Klettbänden und ähnlichem. Die Spulspannung wird durch ein Tänzerarmsystem erzeugt. Dieses sorgt auch dafür, dass das Material mit konstanter Bandspannung und -geschwindigkeit gespult wird. Die Bandspannung wird über einen elektronischen Druckregler an einem zentralen Bedienterminal eingestellt. Die Anlage wird gerne in Kombination mit einer Schneidanlage (z.B. DS 600) verwendet.

Ausstattung der Basisvariante:

  • Zentrales Bedienterminal mit visualisierter Programmführung.
    Hier können die aktuellen Produktionsdaten eingesehen werden. Es dient ebenso der Eingabe der Fertigungsparameter und dem Erstellen und Verteilen von Fertigungsprogrammen für unterschiedliche Formate und Materialien, was zu kurzen Rüstzeiten führt.
    Durch den frei programmierbaren Spulprozess, kann ein perfekter Spulenaufbau für unterschiedliche Spulmaterialien realisiert werden.
  • Tänzersteuerung zur Regelung einer konstanten Spulspannung, und –geschwindigkeit, sowie zur Bandüberwachung.
  • Andrückrollen.
  • Spulen auf zylindrische- sowie auch auf Flanschhülsen.
  • Automatische Abschaltung nach einstellbarer Lauflänge.
  • Pneumatische Lamellenspreizdorne für schnellen Spulenwechsel.